1/1

LIVE Gesundheitsvortrag von und mit Dr. med. Kurt Mosetter

GENERATION SCHMERZ

Freitag, 18.10.2019     20:00    Hochschule Weingarten    Gebäude C004

Freitag, 13.03.2020     20:00    Freiburg / Bürgerhaus Zähringen

Freitag, 20.03.2020     20:00    Konstanz Universität

 

Nach seinen Vorträgen "Volksdroge Zucker" und "Fittes Gehirn im Alter" aus den Vorjahren präsentiert Dr. Kurt Mosetter in dieser Saison seinen neusten Vortrag bei Expedition LEBEN.

 

"Mehr Arbeit – mehr Sitzen – mehr Schmerz – nature deficite syndrom"

Die Behandlung von chronischen Schmerzen ist immer mehr gefragt & die Ursachen von Schmerzen geraten immer mehr ins Licht von Ärzten und Therapeuten. Immer mehr Schmerzgeschehnisse und degenerative Veränderungen entstehen aufgrund funktioneller Fehl- und Überlastungen. Schmerzen, die von einer gestörten Bewegungsgeometrie ausgehen, können erst dann abklingen, wenn die Ursachen der Störung, also die gestörte Bewegungsgeometrie, behoben sind.
Ein sehr bekanntes Beispiel dafür sind Berufe mit bis zu 8h Sitzen am Schreibtisch. Konsequenzen sind langfristig, ohne den richtigen Ausgleich, Schmerzen in Nacken, Schulter, Lendenwirbelsäule bis hin zu Kribbeln oder Taubheitsgefühlen in Armen und Beinen.
Ein Ansatz zur Lösung ist die Veränderung der muskulären Belastungsmuster.
Verändern und regulieren sich die muskulären Belastungsmuster, können die genannten Beschwerdebilder abklingen. Selbst chronisch degenerativ fortschreitende Veränderungen werden mit der passenden Methode aufgehalten und re-generieren."

Es gibt viele Mythen, Missverständnisse und unnötige Ängste in Bezug auf Schmerzen. Auf viele Fragen versucht Dr. Kurt Mosetter an diesem Abend eine Antwort zu geben. 

 

 

 

Dr. med. Kurt Mosetter

Dr. med. Kurt Mosetter (geb. 1964) studierte Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau und ist Heilpraktiker. Er spezialisierte sich auf die Physik des neuromuskulären Systems und ist Begründer der Myoreflextherapie mit einem Ausbildungs-Curriculum.
Über die Integration angewandter Biochemie und Neurobiologie begründete er das Konzept der Neuromyologie. Er ist Leiter des ZiT – Zentrum für interdisziplinäre Therapien (Gutach, Herrenberg, Konstanz, Freiburg) und konsiliarisch bei der Paramed (Baar, CH) tätig.

 

Seit 2006 Mitbetreuung der Spieler der TSG 1899 Hoffenheim; seit 2010 des HSV Handball. Auf Initiative des US-Nationaltrainers Jürgen Klinsmann kümmerte er sich von 2011 bis 2016 um die Gesundheit und die Fitness der Spieler der amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft.
Seit 2015 arbeitet er zudem mit Ralf Rangnick und den Fußballern von RB Leipzig. Arbeitsschwerpunkte: Schmerzen, Neuromuskuläre Traumatherapie, neurologische/neurodegenerative Erkrankungen, Entwicklungsverzögerungen im Kindes- und Jugendalter; Ernährung.

 

Enge Kooperation u. a. mit dem Institut für Psychotraumatologie, Prof. Dr. med. Robert Bering

(Alexianer Institut für Psychotraumatologie, Krefeld) sowie dem Institut für Muskel- und Knochenforschung, Prof. Dr. Dieter Felsenberg (Charite – Campus Benjamin Franklin, Berlin).


Veröffentlichungen und Literatur unter: www.myoreflex.de/literatur.html
Homepage: www.myoreflextherapie.de; www.neuromyologie.de
E-Mail: info@myoreflex.de

 

TICKETS:                                                                                 

                                                                                          

Normalpreis (inkl. VVK-Gebühr)                                                        17.-              

Ermäßigt ( inkl. VVK-Gebühr)                                                            15.-   

SÜDKURIER - Abonnenten *                                                             13,60.-                                                     

 

 * erhältlich beim SÜDKURIER Service-Center, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz     

 

Den ermäßigten Preis erhalten Schüler und Studenten bis 25 Jahre.

Ein Nachweis ist am Eingang erforderlich.         

          

Vorverkaufsstellen ohne VVK-Gebühr sind:  HIER ZU DEN VVK-STELLEN (15.- / 13.-

Alle Tickets können auch bequem per print-at-home aufgedruckt werden. (zzgl. VVK-Gebühr)

 

        

          

Veranstaltungspartner:

© 2019 by EXPEDITION LEBEN